Meeting Register Page

Meeting banner
Georg Dehio und das Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler
Zweites Event in unserer Vortragsreihe zum Jubiläum 100 Jahre Deutscher Kunstverlag: Gemeinsam für die Kunst. Zur Rolle der Kunstbuchverlage in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Georg Dehio (1850-1932) war ein einflussreicher Wegbereiter der Denkmalpflege in Deutschland und vertrat vehement den Standpunkt „konservieren, nicht restaurieren“, wodurch er auch auf das Erscheinungsbild unserer Städte und ländlichen Räume beeinflusste. Im Jahr 1900 begründete Dehio das Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler, welches Bauwerke sowie bedeutenden Objekte der Kunst nach Regionen erfasst und in der Form des Handbuchs publiziert. Der Vortrag versucht exemplarisch Stationen der Entstehung des Denkmalpflegegedankens aufzuzeigen und die Geisteshaltung , aus der die Idee eine topographischen Denkmalhandbuches entstanden ist, zu beschreiben. Der Weg von den frühen Denkmalverzeichnissen über Denkmalinventare hin zum handlichen topographischen Dehio-Handbuch wird dabei in Beispielen aufgezeigt.

Vortrag von Prof. Dr. Georg Skalecki, Landeskonservator, Landesamt für Denkmalpflege, Bremen, Vorsitzender der Dehio-Vereinigung

Mehr zur Handbuchreihe: https://www.deutscherkunstverlag.de/index.php?id=112

Dauer: 60 Minuten

Das Event wird aufgezeichnet und auf den YouTube-Kanal des Deutschen Kunstverlags gestellt. Sollten Sie nicht teilnehmen können, melden Sie sich trotzdem an, um den Link zur Aufnahme zu erhalten.
Loading
* Required information