Meeting Register Page

Schule während und nach Corona
Was es jetzt und in Zukunft braucht – aus der Sicht derer, die es betrifft !

Home Schooling im Kinderzimmer, ausgefallene Ferien oder Unterricht mit offenen Fenster! – Das Mebis-Debakel und fehlendes WLAN in der Schule. Seit Monaten befinden sich Pädagog*innen, Eltern und vor allem unsere Kinder und Jugendlichen im Dauerstresstest! Die erschwerten Unterrichtsbedingungen, der Wegfall des pädagogischen Rahmens aber insbesondere die Abwesenheit von Freund*innen, sozialer Interaktionen und Bewegung bergen Risiken für die Entwicklung und den Bildungsweg unserer Jüngsten, deren Folgen schwer abzuschätzen sind. Gemeinsam mit Dieter Janecek, Bundestagsabgeordneter aus Neuhausen-Nymphenburg und Vater von schulpflichtigen Kindern diskutieren die Betroffenen, namentlich

Monika Florian, Schulleiterin der Nymphenburger Schulen,
Monika Pfaffelhuber, Elternbeirätin, Adolf-Weber-Gymnasium,
Isabell Sonnefeld, stellv. Landesschülersprecherin Mittelschulen, Mittelschule Hohenbrunn und
Nevio Zuber, stellv. Landesschülersprecher Gymnasien, Gymnasium Ottobrunn,

was es jetzt braucht, um die Arbeits- und Funktionsfähigkeit - der wirklich systemrelevanten Institution Schule - auch in der Pandemie zu erhalten. Wir richten auch den Blick darauf, welche Erfahrungen, digitale Tools und neue Lern- und Lehrkonzepte wir aus dieser schwierigen Zeit mitnehmen können, um unsere Schulen auch nach der Pandemie nachhaltig aufzustellen!
Loading
* Required information