Meeting Register Page

Daseinsvorsorge durch vitale Ökosysteme
Der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien betreut ca. 30.000 ha Waldfläche. Die nachhaltige Sicherung dieser Lebensräume und die damit verbundenen wichtigen Lebensgrundlagen der Wiener Bevölkerung steht an oberster Stelle. Damit leistet der Forstbetrieb einen entscheidenden Beitrag, sodass Wien eine lebenswerte Stadt ist und bleibt. Die für Menschen nötigen Ökosystemleistungen werden nur durch funktionierende Ökosysteme gewährleistet. Unumstritten ist, dass dafür ein hohes Maß an biologischer Vielfalt notwendig ist. Systeme mit einer solchen sind resilient gegenüber zukünftig erwarteten Änderungen im Zuge des Klimawandels und gegenüber Einschleppung neuer invasiver Arten.

Viele der Wiener Wälder in den 3 Bundesländern Wien, Niederösterreich und Steiermark erfüllen den erforderlichen Grad an Vielfalt und somit an Resilienz aufgrund der historischen Bewirtschaftung nicht. Durch die Entwicklung und Umsetzung von Prinzipien einer auf Resilienz und Naturnähe fokussierten Bewirtschaftung kann aber der Weg von der Monotonie zu vielfältigen, naturnah aufgebauten Wäldern stark unterstützt werden. Die Erhaltung und v.a. die Verbesserung von Resilienz garantiert, dass in gleichwertiger Weise eine Vielfalt von Leistungen der Daseinsvorsorge erhalten bleiben (Trinkwasser-, Klimaschutz, Erholung).

In diesem Webinar, gehalten von Hannes Berger - Leiter der Forstverwaltung Wienerwald - erfahren Sie mehr wie durch nachhaltig minimalen Energieaufwand und Rohstoffeinsatz Ökosysteme gemanaget und deren Wirkungen damit gewährleistet werden. Frei nach dem Motto Ökologie ist die „neue“ Ökonomie. So kann diese Form des Managements ein Muster für Betriebe darstellen, wenn neben der Ökosystemleistung Holzproduktion auch andere Ökosystemleistungen (wie z.B. Kohlenstoffspeicherung) einen attraktiven Markt bekommen sollten.

May 11, 2021 02:00 PM in Vienna

Loading
* Required information