Meeting Register Page

Meeting banner
Feministischer Jane-Austen-Club
Lasst uns zusammen lesen! Dass Feminismus nicht neu ist, zeigt sich in einer Vielzahl von feministischer Literatur. Zu wissen, dass über dieselben Fragen, die uns heute beschäftigen, schon viele kluge Frauen nachgedacht haben, ist schön und ein Blick auf ihre Antworten kann helfen. Auch Chimamanda Ngozi Adichie gehört ohne Zweifel dazu. Anlass für ihren Text „Liebe Ijawele… Wie unsere Töchter selbstbestimmte Frauen werden“ war ebendiese Frage ihrer Freundin; die Antwort können wir nun gemeinsam lesen. Nicht nur werdende Mütter, sondern alle Frauen können von Adichies Vorschlägen für eine feministische Erziehung lernen: Es geht unter anderem um Tipps wie „Sprich nie von der Ehe als Errungenschaft“, „Bring ihr bei, Sprache zu hinterfragen“ oder „Sorge dafür, dass sie es nicht darauf anlegt zu gefallen“. Gemeinsam wollen wir den Text besprechen und die einzelnen Vorschläge diskutieren.

Im Unterbezirk Bonn treffen wir uns seit Ende 2019 monatlich zum feministischen Lesekreis: Mal ist es mit Simone de Beauvoir oder Judith Butler theoretischer, mal aktueller mit Margarethe Stokowski. Neben diesen Klassikern beschäftigen wir uns auch mit anderen Perspektiven, so z.B. mit Felicia Ewertz Buch „Trans.Frau.Sein.“ Die Texte sind für uns ein Anker in der Diskussion, die oftmals aber auch darüber hinausgeht und uns darüber nachdenken lässt, wie die Theorie in der Praxis anwendbar ist.
Meeting logo
Loading
* Required information