Meeting Register Page

Online-Seminar: Islam, 'Islamismus' und Islamfeindlichkeit
Der Islam ist eine Weltreligion mit der zweitgrößten Mitgliederanzahl nach dem Christentum. Der Begriff „Islamismus“ bezeichnet eine Form des politischen Extremismus, der unter Berufung auf den Islam im Namen Allahs eine religiös legitimierte Gesellschafts- und Staatsordnung errichten will. Als Islamfeindlichkeit wird die Feindseligkeit gegenüber Muslimen sowie deren kategorische Abwertung und Benachteiligung bezeichnet. In diesem Online-Seminar werden die hinter diesen Begriffen stehenden Aspekte erläutert und der Zusammenhang zur Schule dargestellt. Es wird einerseits der Blick auf Kinder und deren Erziehung im 'Islamismus' gelegt und andererseits die Radikalisierung und die Radikalisierungsprävention von Jugendlichen im Schulkontext betrachtet.
Loading
* Required information