Meeting Register Page

Good-Practice-Forum Good-Practice-Austauschforum zur Unterbringungssituation von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten
Den BumF, die IGfH, terre des hommes und UNICEF erreichen zunehmend bundesweit Berichte aus der Kinder- und Jugendhilfe, dass es weder im Inobhutnahmesystem noch in stationären Einrichtungen oder Wohngruppen genügend und geeignete Plätze für besonders vulnerable junge Menschen mit komplexen Bedarfen gibt.

Derzeit agieren Träger und Fachkräfte unter Rahmenbedingungen, bei denen weder strukturell noch personell gewährleistet ist, dass das Kindeswohl, eine bedarfsgerechte und professionelle Versorgung und die Umsetzung der Rechte auf Schutz, Teilhabe und Förderung der jungen Menschen sichergestellt werden kann.

Angesichts dessen und weiter drohenden Absenkungen von Standards laden wir Fach- und Leitungskräfte aus freien und öffentlichen Trägern und weitere Engagierte dazu ein, gemeinsam mit uns zu erörtern und Anhand von Good-Practice-Beispielen auszutauschen, was es jetzt braucht und was Sie vor Ort schon unternehmen, damit das Kindeswohl, eine professionelle Versorgung und die Rechte der jungen Menschen umgesetzt werden können.

Nach einem kurzen Input der Gastgeber*innen zu Beginn, werden diese Fragen in 5 Breakout-Räumen diskutiert:

AG 1: Plätze und kindgerechte Orte schaffen

AG 2: Hilfen für junge Volljährige

AG 3: Finanzierungsfragen: Wie kann Finanzierung niedrigschwellig und unbürokratisch stattfinden. Was braucht es, um bestehende Angebote abzusichern und neue aufzubauen?

AG 4: Zugang zu ergänzenden Unterstützungsstrukturen (bspw. psychosoziale Versorgung, Ombudschaft)

AG 5: (Neue) Fachkräfte gewinnen: Qualifizierungsbedarfe und schneller Kompetenzaufbau

-------
Zum vollständigen Programm: www.igfh.de/
-------
Meeting logo
Loading
* Required information