Meeting Register Page

Meeting banner
Zeitungen auf Twitter. Takt- und Impulsgeber im digitalen Diskurs
Im Rahmen der vom BDZV beauftragten Studie wurden die Accounts und Tweets von 18 deutschsprachigen Zeitungen untersucht. Dabei wurde auf ein möglichst ausgewogenes Verhältnis von Accounts überregionaler (@zeitonline, @faznet, @BILD, @DIEZEIT, @Tagesspiegel, @tazgezwitscher, @welt, @SZ) und regionaler Zeitungen (@mzwebde, @LVZ, @mopo, @morgenpost, @fnp_zeitung, @StZ-NEWS, @tzmuenchen, @OZlive, @WAZ_Redaktion, @rponline) geachtet.

Mit einer Follower-Anzahl von bis zu 2,3 Millionen (@zeitonline) gehören die ausgewählten acht überregionalen und mit Einschränkung auch die zehn regionalen Medienmarken zu den populärsten Accounts im deutschsprachigen Twitter. Neben den wichtigsten globalen Kennzahlen wurden auch alle verfügbaren Tweets der 18 Accounts in einem Zeitraum von 12 Wochen (1.12.2020–22.02.2021) gesammelt (n=96.285). Die jeweils populärsten/reichweitenstärksten Tweets (n=1.008) wurden zudem nach inhaltlichen Kriterien manuell annotiert.

Die Studie konnte mit einer Kombination quantitativer und qualitativer Verfahren zeigen, welche Tweet-Strategien die Accounts verfolgen, zu welchen konkreten Themenbereichen Zeitungen in Twitter Beiträge verbreiten sowie im Weiteren, welche Themen und welche Herangehensweise an diese Themen sich in Twitter als besonders anschlussfähig erweisen.

Referenten:
Thomas Halamuda, ZMG
Dr. Dr. Peter Klimczak, Projektleiter & Datenanalyse
Meeting logo
Loading
* Required information