webinar register page

a tip: tap wird 10 Jahre alt und die EU-Trinkwasserrichtlinie tritt in Kraft – Zeit über beides zu sprechen
Mit Inkrafttreten der EU-Trinkwasserrichtlinie – voraussichtlich im Januar 2021 – soll Trinkwasser besser überprüft und die Bürger besser darüber informiert werden. Außerdem enthält die Richtlinie auch eine starke Empfehlung, den Zugang zu Leitungswasser zu verbessern; dies entspricht auch den Zielen für eine Nachhaltige Entwicklung, die die Vereinten Nationen ausgegeben haben (vgl. Ziel 6: Wasser & Sanitäre Grundversorgung). Einen wichtigen Schritt hin zu dieser bald EU-weit gültigen Trinkwasserrichtlinie hat Right2Water geleistet, die erste erfolgreiche Bürgerinitiative auf EU-Ebene. Die Details der Umsetzung der EU-Trinkwasserrichtlinie für Deutschland werden ab kommendem Jahr ausgehandelt.

a tip: tap e.V. setzt sich seit 10 Jahren mit verschiedenen Projekten für die Verbesserung des Zugangs zu und der öffentlichen Verfügbarkeit von Leitungswasser in Deutschland ein. Eine ambitionierte Umsetzung der Richtlinie in deutsches Recht kann dazu einen großen Beitrag leisten.

Es diskutieren Dr. Bettina Bohle (Gründungsmitglied und Vorsitzende von a tip: tap e.V.), Sven Giegold (Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament), Hendrik Schmitz (Accor Hotel Gruppe) und Dr. Gesche Grützmacher (Chefin der Wasserwirtschaft der Berliner Wasserbetriebe).

Haltet ein Glas frisches Leitungswasser bereit!

Ein Webinar von a tip: tap e.V. in technischer Kooperation mit Sven Giegold MdEP.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: a tip: tap e.V. & Sven Giegold MdEP.