webinar register page

Webinar banner
Chinakompetenz in Wissenschaft und Kultur
„Wesentliche Grundlage für erfolgreiche wissenschaftliche […] Kooperationen mit chinesischen Partnern auf Augenhöhe ist eine evidenzbasierte China-Kompetenz der deutschen Akteure“, heißt es in der Bekanntmachung vom BMBF im Juni 2021. Diese beinhalte neben auf China bezogenen Fachkenntnissen auch das Basiswissen zu moderner Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Geschichte sowie fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz.

Einige Wissenschaften warnen vor naiver Zusammenarbeit mit chinesischen Forschungsinstituten, während viele Akteure im Hintergrund hart daran arbeiten, einen erfolgreichen Dialog aufrechtzuerhalten und jahrzehntelange Partnerschaften nicht zu verlieren.

Wie steht es derzeit um den Austausch und was sind die größten Hürden auf beiden Seiten? Wofür steht Chinakompetenz und muss sie neu gedacht werden?

Darüber spricht China.Table Redakteurin Ning Wang mit Michael Kahn-Ackermann, ehemaliger Regionalleiter China des Goethe-Instituts, China-Berater Stiftung Mercator und Hu Chunchun, Direktor des Masterstudiengangs "Europa-Studien" an der Shanghai Academy of Global Governance and Area Studies, Shanghai International Studies University.


Mit der Anmeldung erhalten Sie das China.Table Professional Briefing für vier Wochen kostenfrei zum Probelesen. Weitere Informationen: https://table.media/datenschutzerklaerung/
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .