webinar register page

Webinar banner
1. Viszeralmedizinische Akademie am Klinikum Bamberg
22. Januar 2022 / 09.00 - 12.40 Uhr

Gastroenterologische Volkskrankheiten – bewährte Standards und neue Therapieoptionen

Inzidenz und Prävalenz der chronisch entzündlichen und der malignen Erkrankungen der Verdauungsorgane nehmen kontinuierlich zu.

Krankheiten der Verdauungsorgane führen in Deutschland zu 2,5 Millionen Behandlungen und 61.000 Todesfällen im Krankenhaus pro Jahr und sind damit echte Volkskrankheiten – in ihrer Bedeutung nur mit den Herz-Kreislauf- Erkrankungen vergleichbar.
Unverzichtbare Partner in der unmittelbaren Patientenversorgung sind die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen, die zentrale Bereiche der gastroenterologischen Versorgung im Hinblick auf Vorsorge und Betreuung chronisch kranker Patienten abdecken. Die enge Kooperation von Klinik und Praxis ist daher unverzichtbar.

Wie jede medizinische Disziplin ist insbesondere die Viszeralmedizin ständigen Entwicklungen unterworfen. Wir wollen Ihnen mit unserer Fortbildung bewährte Standards, aber auch innovative Therapieoptionen vorstellen.
Das Interesse von Patienten mit einer viszeralmedizinischen Erkrankungen an komplementärer und alternativer Medizin ist hoch. Um die große Anzahl verschiedener Verfahren einzuordnen, wollen wir Ihnen außerdem das Potential integrativer und komplementärer Behandlungsoptionen darstellen.

Wir sind sicher, ein spannendes Programm zusammengestellt zu haben, aus dem Sie zahlreiche für Ihre tägliche Arbeit praxisrelevante Informationen mitnehmen können, sowohl in der hausärztlichen oder fachärztlichen Versorgung.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme!
Prof. Dr. med. Felix Gundling Prof. Dr. med. Georg Pistorius Prof. Dr. med. Jost Langhorst

Die Veranstaltung findet im Hybridformat statt. Der Präsenzteil wird im Klinikum am Bruderwald der Sozialstiftung Bamberg stattfinden.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Falk Foundation e.V..