webinar register page

Webinar banner
Der Industriepakt. Warum wir jetzt mutig sein müssen.
Gäste:
- Ökonomin Prof. Dr. Veronika Grimm, Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen
- Frederik Moch, Abteilungsleiter für Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik im Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB)

Nach dem EU-Klimagesetz muss alles auf den Prüfstand und an neue Klimaziele angepasst werden. Dies bedeutet, dass der Wandel der deutschen Industrie hin zu einem klimaneutralen Wirtschaften nun zügig voranschreiten muss. Nun hat die EU-Kommission im Juli mit dem Fit for 2030 Paket das größte Klimapaket der Geschichte vorgestellt. Es ist das entscheidende Reformpaket, welches uns noch auf den 1.5-Grad-Pfad bringen könnte und gleichzeitig die Zukunft der Wirtschaft für die nächsten 30 Jahre bestimmen wird.

Aber wie soll dieser Wandel gestaltet werden? Und wird er auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen oder nutzen wir ihn zur Gestaltung einer gerechteren Zukunft? Wie schaffen wir es die Industrie und ihre guten Arbeitsplätze in Europa zu halten und gleichzeitig vorne zu sein bei der Dekarbonisierung?

Wir wollen die Zukunft des Arbeitsmarktes in der Industrie genauer unter die Lupe nehmen. Klappt das fürs Klima und die Beschäftigten? Kommt mit der Wirtschaft von morgen auch die Arbeitswelt der Zukunft? Und wie muss diese aussehen?

Gemeinsam mit Euch und ihren Gästen, der Professorin für Volkswirtschaft und Mitglied des Rats der Wirtschaftsweisen der Bundesregierung, Veronika Grimm und Frederik Moch, Abteilungsleiter für Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik im Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbunds beim DGB, wollen die Europaabgeordneten Michael Bloss und Henrike Hahn diese Fragen diskutieren und Lösungswege aufzeigen.
Schaffen wir die Industrietransformation und wie wird eine solche aussehen?
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Michael Bloss.