webinar register page

Betriebsprüfung der Rentenversicherung – Vermeidung häufiger Fehler und Nachzahlungen
WSW-Web-Seminar Inhalte:
(voraussichtlich)

In dem WSW-Web-Seminar werden folgende Inhalte angesprochen, die jeweils erhebliche Nachberechnungen im Rahmen einer Betriebsprüfung zur Folge haben können:

- Beschäftigung oder selbstständige Tätigkeit: Welche Kriterien sind wichtig? Mit einem Statusfeststellungsverfahren kann der Arbeitgeber bei Beginn der Beschäftigung Rechtssicherheit über den Erwerbsstatus eines Arbeitnehmers/Auftragnehmers erlangen. Einzelheiten zum Statusfeststellungsverfahren werden erläutert.
- Private Krankenversicherung oder gesetzliche Krankenversicherung: Höherverdienende Arbeitnehmer sind krankenversicherungsfrei und können sich privat krankenversichern. Zu falschen Beurteilungen kommt es dabei häufig bei Entgeltminderungen. Die Auswirkungen der unterschiedlichen Varianten von Entgeltminderungen werden dargestellt.
- Auflösung von Arbeitszeitkonten außerhalb flexibler Arbeitszeitregelungen: Zu viele Stunden auf dem Überstundenkonto. Was ist bei der Verbeitragung des Guthabens zu beachten?
- Elektronische Entgeltunterlagen: Seit Januar 2022 sind bestimmte ergänzende Unterlagen elektronisch zu führen. Welche Unterlagen dies betrifft, welche Besonderheiten zu beachten sind und wie man sich von der Verpflichtung befreien lassen kann, wird ebenfalls behandelt.

Das WSW-Web-Seminar ist live. Über die Frage-und-Antwort-Funktion (F&A) können Sie gerne Fragen an den Referenten stellen.

Die Seminarunterlagen erhalten Sie als PDF i.d.R. einen Tag vor dem Seminarbeginn. Ab dem Versand werden die Seminargebühren in Rechnung gestellt. Kostenlose Stornierungen sind danach nicht mehr möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 98,00 € zzgl. MwSt. und ist im Anschluss auf Rechnung zu entrichten.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .