webinar register page

This webinar is for users with a Zoom account. New to Zoom? Sign up free.
Art, Innovation, Impact – wie Kunstdisziplinen Innovation leben und die Zukunft gestalten
Das Zurich Centre for Creative Economies (ZCCE) ist ein Forschungs- und Kompetenzzentrum an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Im Mittelpunkt von Forschung, Lehre und Beratung stehen die Creative Economies, die als impulsgebendes Themen- und Aktionsfeld an den Schnittstellen zwischen Kultur, Wirtschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft verankert werden. Teil des ZCCE ist auch ein Inkubator, der künstlerische Karrieren, Projekte und Unternehmensgründungen aus allen Disziplinen der ZHdK fördert.
Im Vortrag werden die Experten aufzeigen, wie Innovation in den Design- und Kunstdisziplinen angegangen und umgesetzt wird, welche Art Wertschöpfung dabei eine Rolle spielt und welche Methoden angewandt werden. Praktisch anhand konkreter Beispiele geben sie einen Einblick in die Perspektive der NEXT GENERATION.
Im Gespräch mit dem Moderator werden die Referenten ihre Ansichten und Einschätzungen besprechen und eine Brücke zu den CEO’s und CMO’s als Arbeitgeber und Auftraggeber für die Creative Economies schlagen. Die Webinar-Teilnehmer werden Gelegenheit haben, in kleinen Gruppen das Referat zu reflektieren und Fragen an die Referenten zu formulieren.

Mar 18, 2021 12:00 PM in Zurich

* Required information
Loading

By registering, I agree to the Privacy Statement and Terms of Service.

Register

Speakers

Eva Pauline Bossow
Managing Director @Zurich Centre for Creative Economies (ZCCE, Zürcher Hochschule der Künste)
Eva Pauline Bossow ist Managing Director des Zurich Center for Creative Economies, einem Kompetenz- und Forschungszentrum an der Zürcher Hochschule der Künste. Das Spannungsfeld zwischen Kunst, Innovation und Wirtschaft ist ihre Leidenschaft.
Philipp Kotsopoulos
Leiter Z-Kubator @ZCCE, Zürcher Hochschule der Künste
Philipp Kotsopoulos hat ein internationales Traineeprogramm bei der Logistikgruppe A. P. Moller/Maersk in Hamburg und Kopenhagen absolviert und an der Universität St. Gallen (HSG) mit einem BA in International Affairs & Governance abgeschlossen. Seine beruflichen Stationen führten ihn von einer Tätigkeit im Bereich E-Commerce in Kopenhagen über die Geschäftsleitung des Vereins HSG Alumni in St. Gallen zu Condor Films in Zürich, wo er als Produktionsleiter und Produzent Werbe- und TV-Produktionen sowie Entwicklungsprojekte wie den Umbau des ehemaligen Studios Bellerive betreute. An der ZHdK baute er von 2011 bis 2016 die Fundraising-Aktivitäten auf und leitet seit 2016 den Z-Kubator. Daneben unterrichtet er Fundraising und Entrepreneurship und ist Vorstandsmitglied der Alumni-Organisation Netzhdk.