webinar register page

Mehr (neo)kolonialer Handel als Antwort auf den Krieg in der Ukraine? /More (neo)colonial trade as a response to the war in Ukraine? – A workshop on global trade for beginners and activists
Only a few days after the outbreak of the war in Ukraine, Europe's largest business associations already demanded that politicians intensify their efforts around the so-called "free trade agreements". Another crisis is thus being used to push for the opening of markets and the import of raw materials, especially from countries in the global South. Consequences for the climate, global inequalities and exploitation structures are deliberately ignored when it comes to securing markets for the European industry.

In our workshop for beginners we are going to get to the bottom of these and other questions about global trade and colonial continuities with a special focus on the EU-Mercosur agreement with three activists and trade experts from Mercosur and Europe.
Simultanübersetzung/ Language Interpretation DE<->EN

***
Haftungsausschluss:
Sie möchten sich für ein PowerShift Webinar anmelden. Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, erheben und verarbeiten wir folgende Ihrer Daten:
Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse
Um sich anmelden zu können, müssen Sie unseren Datenschutzrechtlichen Hinweis akzeptieren. Sie erklären mit dem Klick auf den Anmeldebutton Ihr Einverständnis.
Nach Ihrer Anmeldung speichern wir die Daten zur weiteren Verarbeitung in unserer lokalen Datenbank und verwenden Ihre Daten zur Organisation des Webinars. Daneben nutzen wir einige der Daten (Vor- und Nachname, Institution, E-Mailadresse), um Informationen zu versenden (Newsletter, Rundschreiben, Spendenaufrufe). Sie haben die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an info@power-shift.de senden. In diesem Fall werden wir die Zusendung weiterer Information unverzüglich beenden und Ihre Daten löschen, soweit sie nicht für andere Zwecke (z.B. Nachweis für die finanzierenden Institutionen) weiterhin benötigt werden.
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .