webinar register page

THEATER IN CORONA-ZEITEN
10 - 11 Uhr
Online-Vortrag
„Theater als Phänomen der Fiktion, die in der Aufführung entsteht“
Vortrag von OKADA Toshiki

OKADA Toshiki wird nach den von ihm im Japanischen Kulturinstitut choreographierten Workshops in einem Vortrag ein wesentliches Element vorstellen, das seinen Inszenierungen zugrunde liegt, nämlich sein Verständnis eines imaginierten Geschehens, das sich erst aus der unmittelbaren Praxis der jeweiligen Aufführung entwickelt

Anschließend, 11 bis 13 Uhr
Online-Podiumsdiskussion
Theater in Corona-Zeiten
Zweite Veranstaltung in der Reihe „Neue Normalität“

Mit zwei westlichen Partnern wird OKADA Toshiki in einem moderierten Podiumsgespräch über deren Auswirkungen auf den Bühnenbetrieb eingehen und auf die weiteren Perspektiven seines Genres. Im Podium sollen nicht nur die Einschränkungen des Spielbetriebes genannt werden, sondern auch die Chancen, die sich aus neuen Formaten und ihrer Dynamik in der Wechselbeziehung mit dem Publikum ergeben, so zum Beispielen durch den Einsatz digitaler Medien. Schließlich wird auch der Frage nachgegangen, ob die bislang erstmals weltweite Erfahrung der Pandemie inzwischen auch Gegenstand neuer Produktionen wurde.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Japanisches Kulturinstitut (the Japan Foundation).