webinar register page

Wie kommt die MICE-Branche durch die Krise? Zwei mögliche Szenarien
Seit einigen Wochen hält COVID-19 die (Veranstaltungs-)Welt weiterhin in Atem. Das GCB hat in Zusammenarbeit mit dem EVVC und dem EITW eine Studien in Auftrag gegeben, die die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Veranstaltungsmarkt in Deutschland untersucht. Verschiedene Szenarien, die im Rahmen dieser Studie entwickelt wurden, skizzieren den möglichen Neustart der Tagungs- und Kongressbranche. Auf Basis der aktuellen Informationen wurden zwei alternative Szenarien entwickelt. Eines scheint jedoch sicher: Unabhängig von ihrer Dauer wird die aktuelle Krise zu tiefgreifenden Veränderungen auf dem deutschen Meeting- & Eventmarkt führen und beispielsweise den Trend zu digitalen Formaten weiter verstärken.

Referent: Matthias Schultze (German Convention Bureau e.V.)
* Required information
Loading