webinar register page

NZZ Asien Experten-Talk (online)
Nicht erst seit Ausbruch der Corona-Krise unternimmt Chinas Regierung grosse Anstrengungen, um die öffentliche Meinung und den politischen Diskurs im Ausland zu beeinflussen. Chinas Botschaften in Europa und den USA betreiben eine aktive Medienarbeit, Diplomaten nutzen verstärkt die in der Heimat verbotene Plattform Twitter und schlagen dabei immer schärfere Töne an. Gleichzeitig baut die Regierung mit gewaltigen Summen die globale Präsenz chinesischer Medien aus, um das weltweite Narrativ über China steuern zu können.

Über Hintergründe und Motive der neuen Strategie diskutiert «NZZ Asien»-Projektleiter und -Redaktor Matthias Kamp mit der Sinologin und Politikwissenschafterin Kristin Shi-Kupfer im nächsten NZZ Asien Experten-Talk. Shi-Kupfer leitet am Mercator Institute for Chinese Studies (MERICS) in Berlin den Bereich Politik, Gesellschaft und Medien. Sie ist Expertin für Chinas Digitalpolitik, Ideologie und Medienpolitik, Zivilgesellschaft und Menschenrechte.

Jul 9, 2020 12:30 PM in Zurich

Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: NZZ Asien Redaktion.