webinar register page

Webinar banner
„Drittmengenabgrenzung und Messkonzepte nach EEG & StromStG rechtssicher umsetzen“ (18.02.2021, 14.00 bis 15.30 Uhr)
Stromweiterleitung an Dritte und Drittmengenabgrenzung: Lernen Sie in diesem Web-Seminar, welche rechtlichen Anforderungen bestehen und wie Sie diese für Ihre Kunden rechtssicher umsetzen können.

node.energy-Geschäftsführer Matthias Karger klärt die wichtigsten Fragen:

• Was ist die Stromweiterleitung an Dritte und was bedeutet Drittmengenabgrenzung in diesem Zusammenhang?
• Welche rechtlichen Anforderungen gemäß EEG und StromStG bestehen und wer ist davon betroffen?
• Welche Schritte zur rechtssicheren Umsetzung sind erforderlich?

Von der Bedarfsanalyse über das Messkonzept bis hin zum Zählereinbau wird die Umsetzung in praxisrelevanten Beispielfällen illustriert und Wege zur Automatisierung und Vereinfachung durch den Einsatz geeigneter Software aufgezeigt. Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an die Experten zu stellen.

• Erläuterung der rechtlichen Anforderungen
• Zeitplan zur Drittmengenabgrenzung im EEG 2021
• Best-practice Ansätze zur korrekten Umsetzung
• Automatisierung & Vereinfachung durch geeignete Software

Die Teilnahme ist für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ASEW-Mitgliedsunternehmen kostenfrei.

---

Hinweis: Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Webinar aufgezeichnet wird und im geschlossenen ASEW-Mitgliederbereich einsehbar ist. Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Stimme und Ihr Bild/Video aufgenommen werden, schalten Sie bitte Ihr Mikrofon und Ihre Webcam aus. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: ASEW-Stadtwerkenetzwerk.