webinar register page

Webinar banner
Zurück auf neuen Wegen: Was Kinder und Jugendliche jetzt brauchen
Bisher ging es in der Corona-Pandemie vor allem um Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen, um das Gesundheitssystem vor Überlastung zu schützen. Zunehmend zeigt sich, dass die Maßnahmen in KiTas und Schulen gravierende Folgen für Kinder und Jugendliche haben. Sie führten zu Bewegungsmangel, psychischen Auffälligkeiten, Lernrückständen, Entwicklungsstörungen, Gewalt in Familien, Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit u. v. m.

Unsere Diskussionsrunde mit Gesprächsteilnehmern aus den Kernbereichen Sport, Freizeit und Bewegung, sowie außerschulischer Bildung erörtert, was Kinder und Jugendliche jetzt bräuchten, um „aufzuholen“. Nicht in erster Linie Schulstoff, sondern z. B. soziale Erfahrungen, Entwicklungsschritte, Aufarbeitung der Lockdownmonate, Input durch alternative Konzepte für Schule.

Die Gesprächsrunde ist Auftakt einer neuen Reihe, die bestehende Herausforderungen aufzeigen und neue Konzepte bundesweit verbreiten möchte. Im Anschluss an das Webinar wollen wir Forderungen herausarbeiten, die wir an politische Entscheidungsträger:innen richten werden. Diskussionsteilnehmer:innen:

Oliver Kunkel, Draußenschule mit BEV
Klaus Umbach, Deutsches Jugendherbergswerk
Adelheid Spengler, Montessori-Zentrum Nürnberg
Philipp Seiwald, Wasserwacht, Kreisverband Rosenheim
Martin Hämmerle, Landesportbund RLP, Jugendsport
Kaissa Ottenberg, ETV, Eimsbütteler Turnverband Hamburg
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: .