webinar register page

Die libanesische Revolution vom 17. Oktober 2019: eine verpasste Chance?
Der libanesische Aufstand vom 17. Oktober hat in vielerlei Hinsicht die libanesische Gesellschaft "revolutioniert", indem er neue Horizonte in politischer Praxis, Justiz und gesellschaftlichem Engagement eröffnet und die Frage nach der Lebensfähigkeit des libanesischen konfessionalistischen Systems aufgeworfen hat.Der Vortrag bietet eine kritische Bilanz dieses Aufstands, weist auf noch offene Fragen hin und versucht, Zukunftsperspektiven zu skizzieren.

Assaad Elias Kattan studierte Theologie im Libanon, Griechenland und
Deutschland. Seit 2005 ist er Inhaber der Professur für orthodoxe Theologie am Centrum für religionsbezogene Studien der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zusätzlich zu seinen wissenschaftlichen Produktionen verfasste Kattan zwei Sammlungen von Kurzgeschichten „Qasem Schneider in Beirut. Geschichten mit Migrationshintergrund" (Arabisch, 2013; Deutsch, 2018) und „Als es dem Drachen langweilig wurde" (Arabisch, 2015).Sein letztes Buch auf Deutsch „... mit zur Sonne blickenden Augen..." umfasst eine Reihe von essayistisch-poetischen Texten zum libanesischen Aufstand vom 17. Oktober 2019.
* Required information
Loading

By registering, I agree to the Privacy Statement and Terms of Service.

Register